Die Bucovina ist der nördliche Teil von Moldawien.





Navigation




Werbung




Rumänien




Radwege




Polen




Deutschland




Italien




Zypern




Spanien




Benutzerdefinierte Suche

Bucovina

Die Bucovina mit ihren vielen Klöstern ist Teil von Moldawien im Norden von Rumänien.


Vama

Die Bukowina deutsch Buchenland ; rumänisch Bucovina, ukrainisch Буковина/Bukowyna) ist eine Landschaft im Nordosten von Rumänien.
Die Bucowina war zuerst sehr bergig, Tal um Tal durchzog das Land. Die Täler sind bewohnt, die Straßen waren zuerst wieder sehr gewöhnungsbedürftig, aber oh Wunder, es gab eine Passstraße vom aller feinsten. Beste Qualität auf dem Wege in die Ukraine. Das Quartier, die Pension Gabriela, war schnell gefunden. Wieder in bester Qualität Unterkunft und Essen. Gastfreundschaft der Damen des Hauses einschließlich.

Nette Menschen
Unterwegs
Nette Menschen
Immer am handeln.
Junge Unternehmer
Immer am handeln.
Wie lange noch?
Alte Tradition
Wie lange noch?
Bio-Kühe ohne Ende
Frei
Bio-Kühe ohne Ende
Pension Gabriela in Vama
Gastgeber
Pension Gabriela in Vama
Im Herzen der Bucovina
Vama
Im Herzen der Bucovina

Klöster

Die überall beschriebenen Klöster galt es zu entdecken. Sucevita, Putna und Arbore waren heute unsere Ziele. Von Touristenmassen keine Spur, aber das ist ja gut so. Sucevita-ein Nonnenkloster- bestach durch seine farbigen Innen und Außenmalereien. Die Nonnen ließen sich von den Touristen kaum stören. Putna- nahe der ukrainischen Grenze- sah noch ziemlich nackt aus, aber von innen erblühte es in neuer Farbenpracht. Hier waren die Männer das tonangebende Geschlecht. Stefan der Große lag hier begraben. Als letztes erkundeten wir Arbore. Doch etwas verlassen vom aktiven klösterlichen Leben, wurde der Charme des Objektes von einer sachkundigen Führerin erklärt.

Unscheinbar
Arbore
Unscheinbar
Schöne Farben
Mutter Gottes
Schöne Farben
Genaue Beschreibung
Adam und Eva
Genaue Beschreibung
Formvollendet
Sucevita
Formvollendet
Männerkloster
Putna
Männerkloster
Schöne Ausmalung
Im Inneren
Schöne Ausmalung

Kloster Moldovita

Die Klosteranlagen ähneln sich im Aufbau und in der Ausmalung natürlich. Obwohl jede trotzdem so ihre Stärken hat. Die Rumänen sind ein sehr gläubiges Volk und haben auch keine Scheu ihre Religiosität zu zeigen. Die Mischung aus Spiritualität und Kommerz verläuft fließend. Nonnen verkaufen ganz ohne Scheu die Eintrittskarten und führen durch das Gelände. Auch ein Lächeln oder ein Handy am Ohr werden nicht versteckt.

Konstantinopel wird erobert.
Tolle Farben
Konstantinopel wird erobert.
Kloster Moldovita
Schön im Licht
Kloster Moldovita
Im Inneren
Immer gut besucht.
Im Inneren
Sie ist eine sehr gute Fremdenführerin.
Nonne
Sie ist eine sehr gute Fremdenführerin.
Immer die gleichen Motive.
Farben
Immer die gleichen Motive.
Griechische Philosophen
Versteckt
Griechische Philosophen

Voronet

Das Kloster Voronet beeindruckt durch seine vielfarbige Ausmalung. Alle vier Seiten leuchten und haben etwas Erhabenes. Prunkstück sind die West- und die Südseite der Außenbemalung. Der Stammbaum von Jesse schimmert im schönsten Blau. Die Bemalung der Westseite lässt die Angst der mittelalterlichen Menschen vor der Hölle plastisch erstehen. Was da an grausigen Lebewesen erschaffen worden ist, kann einem auch heute noch Angst einjagen.

Christliche Motive
Westfassade
Christliche Motive
Anstehen
Paradies
Anstehen
Die komplette Übersicht
Stammbaum
Die komplette Übersicht
Angsteinfößend
Der Tod
Angsteinfößend
Gedulige Erklärerin
Aufmerksame Touristen
Gedulige Erklärerin
Im Licht
Kloster Voronet
Im Licht

Humor

Das letzte Kloster auf unserer Reise war das Kloster Humor. Wieder etwas abseits, aber in einem malerischen Tal, gelegen, war es doch fest in touristischer Hand. Ein Parkplatz und viele Stände mit sehr tollen handgemachten Angeboten verlockten zum Schauen und Bestaunen. Neben typischem Touristenquatsch gab es handgewebte Teppiche, bestickte Blusen, Glasikonen und einige der Verkäuferinnen zeigten ihre handwerkliche Kunst gratis dazu. Das Kloster an sich bestach durch einen begehbaren Turm und eine Restaurierung in der Kirche.

Kinder sind in Rumänien immer unterwegs.
Geschafft
Kinder sind in Rumänien immer unterwegs.
Im Inneren des Turmes.
Steil
Im Inneren des Turmes.
Im Sucher
Klosterkirche Humor
Im Sucher
Er muss erobert werden.
Der Wehrturm
Er muss erobert werden.
Warten auf Kundschaft.
Kunst
Warten auf Kundschaft.
Im Nonnenkloster gepflegt.
Rosen
Im Nonnenkloster gepflegt.


Unterrichtsmaterial




Werbung




Tagebücher




Niederlande




England




Irland




Frankreich




Istanbul




Ungarn




Balkan




Ukraine




Sowjetunion




Skandinavien





Copyright © 2007 webprocom Webdesign