England ist für viele Menschen vom Kontinent ein beliebtes Reiseziel.





Navigation




Werbung




Rumänien




Radwege




Polen




Deutschland




Italien




Zypern




Spanien




Benutzerdefinierte Suche

England

England ist für viele Menschen vom Kontinent ein beliebtes Reiseziel.


Anreise Bus und Fähre

20.10.2013
Die Anreise erfolgte mit dem Bus quer durch Deutschland und Holland. Hoek van Holland war unser Ziel. Die Fähre fuhr nach Harwich. Über Nacht fuhren wir selig schlafend auf die Insel. Das Frühstück übertraf alle negativen Erwartungen um Längen. Es war typisch englisch, ausreichend,gut und schmackhaft.

Wie immer ab RiesaGuter FührungMit gutem ServiceImmer etwas im SucherFreude strahlend geht es auf die FähreDas Frühstück war gut.

Gruppenbild an der Themse

Die Themse ist alles andere als fotogen. Eine braune Brühe wälzt da durch London, mancher Unrat schwimmt an der Wasseroberfläche. Ein Wassertaxi sollte man nur zur Überfahrt nutzen, der touristische Mehrwert ist gleich Null. Eine alte Bausubstanz ist in London so gut wie nicht vorhanden, einige Nachbauten sind schon die ganze Herrlichkeit. Von überall her schauen mehr oder weniger ansehnliche Wolkenkratzer auf das Geschehen auf dem Fluss. Sehenswert ist die Themsebarriere.
Hier war Zeit für das traditionelle Gruppenfoto.

Mit dem Wassertaxi Richtung Greenwich unterwegsBeeindruckende Themse-BarriereDie Themse im OktoberlichtAufstellungZum Gruppenfoto

Oxford

23.10.2013
Oxford ist eine kleine Stadt mit einem großen Namen, einer überbordenden Tradition und einem immer währenden Touristenstrom. Kleine niedrige Eingangstüren mit Portier lassen erst nach Berappung von 50 Pence in ihr Heiligtum ein. Unscheinbare Räume mit groben Holztischen, die sich vor Erhabenheit biegen. Schöne Herbstaufnahmen sind das Eindrücklichste von dieser Stadt samt seiner vielen Bildungseinrichtungen.

GruppenfotoIn OxfordBalliol CollegeIm Zentrum der WeltHier saß so MancherOrt voller Stolz und Tradition

Stradford upon Avon

Diese Stadt lebt von Shakespeares Geburt, er war ja nur einige Jahre hier gewesen. Das Städtchen wird wohl an so manchen Tagen den Ruhm verfluchen. Heute waren ja nur wenige Touristen in dem ein wenig zu sehr herausgeputzten Städtchen unterwegs gewesen, was ist hier wohl im Sommer los. Shakespeares Häuser sind natürlich 5 und alle kosten viel Eintrittsgeld. Der Oktober malt alles im schönen Licht. Der Tee mit Cream war der Höhepunkt des Tages gewesen. Ein kulinarischer Genuss.

Shakespeare RomantikShakespeare DenkmälerShakespeare StadtShakespeare TheaterShakespeare HausEin Genuss Cream Tea


Unterrichtsmaterial




Werbung




Tagebücher




Niederlande




England




Irland




Frankreich




Istanbul




Ungarn




Balkan




Ukraine




Sowjetunion




Skandinavien





Copyright © 2007 webprocom Webdesign