Die Tour Brandenburg hat eine ganze Menge touristischer Höhepunkte zu bieten.





Navigation




Rumänien




Radwege




Polen




Deutschland




Italien




Zypern




Spanien




Iran




Benutzerdefinierte Suche

Höhepunkte Tour Brandenburg

Die Tour Brandenburg hat eine ganze Menge touristischer Höhepunkte zu bieten.


Naturschutzzentrum Raben 15.5. 2015

Dass es in Brandenburg Wölfe gibt, habe ich noch einmal eindrücklich in Raben im Naturschutzzentrum erfahren. Ein sehr schönes Haus mit einer nicht nur für Kinder Super Ausstellung. In einer Sonderausstellung zum Thema Wolf, sah ich ihn tief in die Augen.
Ich fahre so vor mich hin, links der typische Kiefernwald und rechts eine große eingezäunte Fläche mit vielen Schafen, jung und alt. Weit und breit kein Schäfer und auch kein Hund, Unruhe war in der Herde. Ich dachte natürlich wegen mir unbedachten Radfahrer. Doch gerade will ich weiterfahren, läuft doch etwas Graues 100 Meter vor meiner Nase über den Radweg Richtung Schafherde. Ein Hund war es nicht, ich glaube es war ein junger Wolf gewesen. Ohren aufgestellt einmal in meine Richtung geschaut und schon war er verschwunden.

Unterwegs im WolfslandBesuch in RabenNaturschutz Opfer?NaturschutzzentrumTäter?

Perleberg

Touristische Höhepunkte in der Prignitz waren die Stadt Perleberg und das Schloss Wolfhagen. Perleberg wird umschlossen von einem reizvollen Fluss und hat eine ganze Reihe von sehenswerten Bauwerken aufzuweisen. Rathaus, Jacobi-Kirche und eine Reihe von Bürgerhäusern lassen das Fotografenherz höher schlagen. In der offenen Jacobi-Kirche gibt es noch eine tolle Führung gratis dazu. Der Roland thront über den Marktplatz und wacht über die Stadt.

Spuren der GeschichteJacobi-KircheSuper- Führung durch die KircheRolandMarktplatzBürgerhäuser

Wolfshagen

Das Schloss Wolfshagen war einmal der Stammsitz der Herrn Gans von Putlitz, eines der vielen Herrengeschlechter aus adligen Vorzeiten. Das Schloss wurde vorbildlich wieder hergerichtet und bestens eingerichtet. Eine Porzellan- Ausstellung wird ergänzt mit Ausstellungen zu Friedrich dem Großen und einer kleinen Schulausstellung mit einem Rollbild zum Königsgrab von Seddin .

Gans von PutlitzKönigsgrab von SeddinSchloss

Prignitz

Die Klosteranlage in Heiligengrabe und das Museum über den Dreißigjährigen Krieg in Wittstock sind die kulturhistorischen Höhepunkte in der Ostprignitz. Die Klosteranlage glänzt mit seinem roten Backsteinwerk und das Museum mit einer exellenten Ausstellung auf sieben Etagen. Mit Audioguide läßt sich der Fluch des Dreißigjährigen Krieges gut verfolgen. Aus einem Fenster läßt sich das Originalschlachtfeld betrachten.

Kloster HeiligengrabeKunst im KlosterGeschichte lebendigModerne TechnikAlte Bischofsburg WittstockBlick in das Jahr 1636

Rheinsberg

Das Schloss Rheinsberg ist schon etwas Besonderes. Nahezu perfekt eingepaßt in die Seenlandschaft wirkt es nicht protzig oder aufdringlich. Der Blick in den Park läßt Schönes erahnen, die Sichtachsen über den See sind noch schön erhalten. Das Kronprinzen-Denkmal vor dem Schloss zeigt Friedrich in seinen jungen Jahren. Ein Schelm hat ein paar Kartoffeln auf den Sockel gelegt. Die Stadt lebt von den Touristen, die auch in Scharren kommen. Alles ist sauber hergerichtet und erwartet den Besucher.

Kronprinz Friedrich mit KartoffelnBlick in den ParkPutten erzählen die GeschichteKlassische AussichtenTouristen erobern RheinsbergPostkartenidylle

Besuch im Schloss Rheinsberg

Im Schloss Rheinsberg erwartet dann den Besucher ab 10.00 Uhre ein Kleinod der Schlosskunst. Sehr schön hergerichtet und ansehnlich in allen Räumen wird adliges Leben des 18. Jahrhunderts lebendig. Der Audioguide für Kinder ist bestens auch für Erwachsene geeignet. Kleine Engel begleiten den Besucher amüsant durch die Ausstellung. Viele Details werden so richtig lebendig. Spiegelsaal und Audienzraum, Schlafzimmer und Bibliothek verraten ein weing von der Atmosphäre der damaligen Zeit.

Herrliche BildteppicheEngel überallSchlafzimmerAudienzBesucherFarbenfreude


Unterrichtsmaterial




Tagebücher




Niederlande




England




Irland




Frankreich




Istanbul




Ungarn




Balkan




Ukraine




Sowjetunion




Skandinavien





Copyright © 2007 webprocom Webdesign