Kroatien ist ein sehr vielfältiges und reizvolles Land.





Navigation




Werbung




Rumänien




Radwege




Polen




Deutschland




Italien




Zypern




Spanien




Benutzerdefinierte Suche

Kroatien

Kroatien ist ein sehr gutes Reiseland mit vielen Sehenswürdigkeiten und touristischen Möglichkeiten.Die Fotos sind von Eckart Grünberg.


Urlaub in Kroatien

Tolle KüsteAttraktive ArchitekturFeiern kann man in Kroatien.Vielfältige GeschichteSaubere AdriaInteressante Städte

Die Hauptstadt Zagreb

Zagreb ist die Hauptstadt von Kroatien. Die Stadt kann als schönstes und fortgeschrittenstes Gemeindewesen von Kroatien genannt werden. Im Norden vom 1036 m hohen Sljem-Gebirge überragt, besitzt sie ein mildes, gleichmäßiges Klima; im Sommer bieten die zahllosen bewaldeten Abhänge des Gebirges kühlen Schutz vor der Hitze. Im Süden bildet der Save-Fluss die Stadtgrenze. Neuzeitlich gestaltete kommunale Einrichtungen, erstrangige Hotels, historische Denkmäler und Kunstsammlungen, Theater, Konzerte, Kunstausstellungen machen das Leben angenehm und interessant. Zagreb ist bekannt durch seine fremdenfreundliche Bevölkerung. Die Schönheit und Anmut seiner Frauen fällt allgemein auf.
Gitarre

In der Altstadt von Agram.Der Jelacic-Platz ist wie ein Marktplatz.Ein Kastanienröster wartet auf Kundschaft.Unser Lieblingsstraßenmusikant.Der Glaube spielt auch in diesem modernen Land eine Rolle.Die KuK Geschichte ist noch allgegenwärtig.

Der Dom in Zagreb

Zagreb war die Stadt der Bischöfe und des Domkapitels. Am Kapitol entstand zu Ehren des Heiligen Stephans (König der Ungarn) eine große Kathedrale. Jahrhunderte vergingen, Feuersbrünste, Erdbeben und Kanonen stemmten sich ihrer Vollendung entgegen, doch unermüdlich zogen die Bischöfe Meister und Arbeiter von allen Seiten heran, und so wurde der Dom nach fünfhundert Jahren in der Form beendigt, in welcher wir ihn heute noch sehen. Aber außerdem haben die Bischöfe auch die Schatzkammer dieses Domes mit Prachtbüchern, Prunkgewändern und Gefäßen jahrhundertelang gefüllt: heute eine der sehenswürdigsten Domschatzkammern.

Auf dem Kapitol von Zagreb.Die Gotik herrscht vor.Toller Friedhof, aber nicht am Dom.800 Jahre Geschichte.Beten und fotografieren.Die alte slawische Schrift aus dem 12. Jahrhundert.

Die Krkaer Wasserfälle

anhören

Die Krka Wasserfälle befinden sich in der Nähe von Sibenik an der adiatischen Küste. Dieses Naturwunder besteht aus 17 Fällen von 450 Meter Länge, 100 Meter Breite und 45 Meter Höhe , besonders eindrucksvoll im Frühling und Herbst. Die Ufer bekleiden satte, mediterrane Floren. Von den turmhohen Terrassen stürzt der Fluss mit weithin donnerndem Getöse nieder und betaut die Umgebung auch bei brennender Sonnenhitze mit kühlem Wasserstaub. Eine märchenhafte Idylle.


Acht Katarakte überwindet der Fluss.Andenken lassen sich überall kaufen.Die Krka ist 60 Kilometer lang.Ein altes Mühlenrad.Touristen laufen sicher auf HolzpfadenEine Sehenswürdigkeit der Natur.

Zadar Urlaubsort an der Adria

Die Stadt wurde im 2. Weltkrieg mehrmals bombardiert. Seine wichtigsten und wertvollsten Kunstdenkmäler bleiben also wie durch ein Wunder unbeschädigt. Die mediterrane Stadt liegt auf einer von Südosten nach Nordwesten sich erstreckenden Halbinsel, einst umgeben von starken Festungswällen.
Reich an wertvollen Monumenten aus ihrer großen zweitausendjährigen Vergangenheit ist die dalmatinische Metropole.
Ihr markantestes ist die ehemalige Kirche Sv. Donat, ein großartiger Kuppelbau aus dem 9. Jahrhundert mit drei Apsiden in jedem Stockwerk, seit 1989 Archäologisches Museum.

Alle Sehenswürdigkeiten sind gut erreichbar.Eines der Stadttore.Römische Geschichte überall.Viele Baustile lassen sich in Zadar finden.Hier beginnen die Stadtführungen.Die Rundkirche Sveti Donat.

Die blaue Adria

Die Adria-Küste ist vorwiegend steil; deswegen ist sie schwer zugänglich, andereseis aber gut gegliedert. Unweit der Küste liegen eine große Anzahl größerer und kleinerer Inseln, von denen wegen ihrer Naturschönheiten Brioni,Losinj, Krk, Rab, Miljet,Hvar, Korcula, Vis und Lokrum die bekanntesten sind. Die Inselwelt der adriatischen Ostküste umfasst an die tausend größere und kleinere Inseln und Felsenriffe, die zusammen eine Oberfläche von 3160 Quadratkilometern einnehmen.

Boote aller PreisklassenÜberall gibt es Ferienorte.Hotels sind ausreichend vorhanden.Sehr gute Straßen nutzen Allen.Die Strände haben sehr gute Qualität.Der Geschäftssinn der Bewohner ist hoch.

Auf der Insel Brac

Die Insel Brac ist die zweitgrößte, volkreichste und fruchtbarste Insel der Adria, mit einem Flächeninhalt von 396,5 Quadratkilometern und 23000 Einwohnern. Sie weist eine Anzahl guter Häfen auf, während das Innere von ziemlich hohen Bergzügen durchzogen ist, die an der Südküste ihre höchsten Erhebungen haben. Die malerisch und historisch interessantesten Siedlungen besitzen ausnahmslos gute Badeufer. Das Bergland ist stark zerklüftet und zeigt Abgründe und Schluchten wie die ältesten Hochgebirge.

Eine Basilika aus dem 6. Jahrhundert.Verhungern wird hier keiner.Schön anzusehen und eine tolle Ruhe.Tief gläubig.Schmackhaft sind die geräucherten Makrelen.Die Natur ist intakt.

Die Plitwitzer Seen

anhören

Die Plitwitzer Seen sind einzig in ihrer Art; eine erhabene Naturschöpfung, wo sich Großartigkeit und liebliche Anmut, wilde Romantik und idyllische Ruhe paaren. Die Wasserwunder von Plitwitz bilden heute ein Sammelpunkt von Touristen aller Länder. Es liegt ein unsäglicher Zauber über dieser gottbegnadeten Landschaft, der das Scheiden schwer macht und die Erinnerung tief in die Seele gräbt. Die Plitwitzer Seen liegen 506 bis 625 Meter über dem Meere, nahe der kroatisch-bosnischen Grenze. Man zählt sechzehn Seen, in zwei Gruppen auf Terrassen so übereinander gelagert, dass sich einer in den anderen in den mannigfaltigsten Wasserfällen und Kaskaden ergießt. Die Höhe der Fälle wechselt von drei bis 49 Meter. Eingerahmt von grünbewaldeten Hügeln und Bergen bis zu 1280 Meter Höhe, die sich in den glatten Wasserflächen in prächtigem Farbenspiel widerspiegeln.


Sechzehn Seen bilden die Seenkette.Wasserfälle verbinden die Seen.Unsere Reisegruppe von Meißen-Tourist.Ein Schatz im Silbersee.Alles ist gut organisiert.Ein schöner Anblick.


Unterrichtsmaterial




Werbung




Tagebücher




Niederlande




England




Irland




Frankreich




Istanbul




Ungarn




Balkan




Ukraine




Sowjetunion




Skandinavien





Copyright © 2007 webprocom Webdesign