Es gib noch immer was zu entdecken auf Luthers Spuren.





Navigation




Werbung




Rumänien




Radwege




Polen




Deutschland




Italien




Zypern




Spanien




Iran




Benutzerdefinierte Suche

Lutherweg 2018

Es gib noch immer was zu entdecken auf Luthers Spuren.


Auf Luthersuche im Harz 15.2.2018

Auch wenn das Reformationsjahr 2017 schon wieder Geschichte ist, ist ja Martin Luther immer noch vorhanden. Und so war es zwangsläufig unvermeidlich, dass wir über Spuren des Reformators stolpern mussten.
In Goslar prangte ein riesiges Gemälde in der Kaiserpfalz und erzählte die Legende über 1521.
Im evangelischen deutschen Kaiserreich gehörte Luther in die Traditionslinie.
An Souveniren ist auch das Harzland voll von Lutherteilen. War es am Okerstausee beim Windbeutelkönig ein Luther Windbeutel, so war in Derenburg bei den Harzkristallern ein Lutherbecher gewesen.
Höhepunkt der Findung von Erinnerungsstücken zur Reformation war jedoch die Fachwerkstadt Osterwieck gewesen, hier standen an vielen Hausfassaden Lutherzitate. Und auch das Stadtwappen erinnerte stark an die Lutherrose.


In GoslarDeutsche GeschichteIn Derenburg bei HarzkristallDie Lutherrose in OsterwieckFachwerk ohne EndeDer Luther Eisbecher

Ein Lutherweg nach Herzberg 6.5.2018

Nun haben die Herzberger auch ihren eigenen schönen Lutherweg.
Er beginnt in Torgau und geht 26 Km Richtung Osten nach Herzberg. Mit der Ausstellung „Standfest.Bibelfest.Trinkfest“ auf Schloss Hartenfels beginnt der Ausflug in die Zeit der Reformation. Schon die Eingangsschilder sind schön anzusehen, die Hinweisschilder gut zu sehen. Der Erlebnis- und Wissenspfad führt auf einem echten Lutherweg entlang. Informationstafeln erzählen über Luther und seine Zeit ebenso wie über das Dorf und die Kirche. Über 20-mal ist Luther über die Dörfer nach Herzberg zu Visitationen gezogen. Mal naturbelassen, mal auf Asphalt fährt es sich ganz ordentlich. Mal über Felder, mal durch Wälder, am Ende steht man vor der großen alles überragenden Stadtkirche von Herzberg, die mit ihren Deckenmalereien glänzt. In Döbrichau fanden wir sogar eine frisch gepflanzte Luthereiche und auch Biberspuren waren sehr beeindruckend.


Start in TorgauAn Bibern vorbeiDurch die HeideSchöne TafelnSehenswertes Schloss HartenfelsSuper Deckengemälde in Herzberg


Unterrichtsmaterial




Werbung




Tagebücher




Niederlande




England




Irland




Frankreich




Istanbul




Ungarn




Balkan




Ukraine




Sowjetunion




Skandinavien





Copyright © 2007 webprocom Webdesign