Europa erfahren mit dem Fahrrad, dem Auto und dem Bus.





Willkommen Gast bitte einloggen oder registrieren
  Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
| Übersicht | Hilfe | Öffentliche Galerie | Login | Registrieren |
 

| Auf dieses Thema antworten |



LEONARDO DA VINCI



Thread StarterNancy S.

PostRank 1



Mitglied seit 10.12.2010
Beiträge: 3

Verfasst am 14.12.2010, 17:53:04 Uhr


Das Projekt LEONARDO DA VINCI bietet ein berufliche Aus- und Weiterbildung für junge Menschen an. Die Europäische Union will mit dem Programm auf Fortbildungsmaßnahmen und Lehrstellen hinweisen. Außerdem soll die Weiterbildung verbessert werden. Die Leute die an dem Projekt teilnehmen sollen auch neue Fähigkeiten und den Umgang mit der neuesten Technologie erlernen. Damit sie den modernen Ansprüchen der Berufswelt gerecht werden können. Bei dem Projekt kann man auch seine angefangene Ausbildung im Ausland fortsetzen. Der Aufenthalt kann von 3 Wochen bis zu 12 Monaten dauern. Damit sich die Leute die ins Ausland gehen dort auch schnell zurecht finden und ein bisschen heimisch fühlen wird ihnen Sprach- und Kulturkundeunterricht angeboten.
Ich finde das ist eine gute Sache, weil sich viele Schüler die ich kenne, und auch ich selbst schon vorgestellt habe eine Zeit lang im Ausland zu Wohnen. Da lernt man auch die fremden Sprachen viel besser als im trockenen Unterricht.
registrierter User

| Antworten| Zitieren |


1. Antwort auf: LEONARDO DA VINCI



Jenny

PostRank 1



Mitglied seit 08.01.2009
Beiträge: 11

Verfasst am 14.12.2010, 18:10:51 Uhr


Ich finde das Projekt sehr gut, denn es bietet uns viele Möglichkeiten unsere Zukunft zu gestalten wie wir es wollen.Es ist immer wieder eine wissensreiche Erfahrung eine zeit lang im Ausland zu verbringen, weil man dadurch die Menschen die dort leben besser kennenlernt und auch die Sprache die dort gesprochen wird lernen kann.Ich finde es schön, wenn man auch andere andere Sprache beherrschen kann als nur deutsch oder englisch.Ich habe genauso wie Nancy darüber nachgedacht, mal eine zeit lang im Ausland zu verbringen umd dadurch neue Erfahrungen zu machen.
registrierter User

| Antworten| Zitieren |


2. Antwort auf: LEONARDO DA VINCI



Vanessa K

PostRank 1



Mitglied seit 14.12.2010
Beiträge: 3

Verfasst am 14.12.2010, 19:11:36 Uhr


Ich finde dieses Programm auch sehr vorteilhaft vorallem jungen Leuten gegenüber. Wenn man jeden Tag mit einer Fremdsprache konfrontiert wird lernt man es tausend mal besser als im Unterricht wie Nancy schon gesagt hat. Das man seine angefangene Ausbildung im Ausland fortsetzen kann finde ich ideal. Dies spricht meiner Meinung nach noch viel mehr Menschen an. Damit man sich heimischer fühlt durch ein Angebot von Sprach- und Kulturkundeunterricht finde ich auch sehr Einladend. Vielleicht sollte ich auch nochmal über einen solchen Auslandsaufenthalt nachdenken da es schon sehr verlockend klingt! Aber ich habe ja noch genug Zeit um darüber nachzudenken
registrierter User

| Antworten| Zitieren |


3. Antwort auf: LEONARDO DA VINCI



Claudia Zimmermann

PostRank 1



Mitglied seit 16.01.2009
Beiträge: 14

Verfasst am 15.12.2010, 09:57:37 Uhr


Ich finde das ist eine sehr gute Sache für die, die sich schon immer vorgestellt haben im Ausland zu Arbeiten oder sich eine Zukunft aufzubauen, gerade für die Jungen Leute. Das man bei diesem Projekt auch lernt im Ausland auf eigenen Füßen zu stehen und z.B. seine Ausbildung oder Weiterbildung fort zu führen. Das dadurch die Aus- und Weiterbildung verbessert wird ist fantastisch so hat man eine unterstützung für den Anfang. Die Fähigkeiten mit der neuesten Technologie umzugehen und sie zu erlernen ist eine sehr gute Idee. Auch dasSprach- und Kulturkundeunterricht angeboten wird um zu wissen was sie in den Ländern für Sparchen sprechen und wie ihre Kultur ist.
registrierter User

| Antworten| Zitieren |


4. Antwort auf: LEONARDO DA VINCI



LaUrA

PostRank 1



Mitglied seit 07.01.2009
Beiträge: 14

Verfasst am 15.12.2010, 10:07:54 Uhr


Ich finde das LEONARDO DA VINCI - Projekt sehr gut. Es bietet eine gute Möglichkeit sich beruflich im Ausland aus- und weiterzubilden. Dadurch steigen die Beschäftigungschancen, der Horizont wird erweitert und es tun sich neue Perspektiven auf. Außerdem wird man meiner Meinung nach dadurch anpassungsfähiger und selbstbewusster. Man lernt neue Kulturen und Sprachen kennen. Noch dazu kommt das man neue interessante Leute kennenlernt. So eine berufliche Aus- und Weiterbildung macht bestimmt sehr viel Spaß und ist interessant. Natürlich werden die erworbenen Qualifikationen in jedem EU-Land anerkannt. Der Aufenthalt in einem Ausland bei dem man eine berufliche Aus- und Weiterbildung erwirbt kann bis zu ca. 3 Wochen bis 12 Monate dauern. Außerdem gehört dazu ein Sprach- und Kulturkundeunterricht. Ich selbst würde so einen Auslandsaufenthalt in der EU in Erwägung ziehen. da es auch eine gute Möglichkeit bietet die fremde Sprache des Landes zu lernen.
registrierter User

| Antworten| Zitieren |


5. Antwort auf: LEONARDO DA VINCI



patata

PostRank 1



Mitglied seit 22.05.2012
Beiträge: 4

Verfasst am 22.05.2012, 12:04:54 Uhr


ich finde das auch eine tolle sache. vor allem, dass alle kosten und versicherung von der eu übernommen wird. für die arbeitgeber ist das bestimmt auch gut.




browsergames.de

registrierter User

| Antworten| Zitieren |




Auf dieses Thema antworten |




Übersicht » Jugend und Europa » Ausbildung in Europa


Copyright © 2007 webprocom Webdesign