Europa erfahren mit dem Fahrrad, dem Auto und dem Bus.





Willkommen Gast bitte einloggen oder registrieren
  Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
| Übersicht | Hilfe | Öffentliche Galerie | Login | Registrieren |
 

| Auf dieses Thema antworten |



Radwege in Ostdeutschland



Thread Startercharly

PostRank 1



Mitglied seit 29.09.2007
Beiträge: 12

Verfasst am 06.06.2008, 19:50:14 Uhr


Radwege in Ostdeutschland sind bestens ausgebaut und meist auch gut ausgeschildert. Selbst das Kartenmaterial kann sich sehen lassen. Um Ballungszentren wie Leipzig und Halle gibt es eine Vielzahl von kleinen und großen Radwegen. Die Chance sich zu verfahren ist gering, doch kann es durchaus passieren. Die Radwege an Flüssen sind besonders reizvoll, nicht nur die großen Radwege z.B. der Mulde-Radweg, auch die kleinen wie Weiße Elster Radweg haben ihren Charme.




www.bulgarien-erleben.de
Seiten Administrator

| Antworten| Zitieren |


1. Antwort auf: Radwege in Ostdeutschland



Gundolf



PostRank 2



Mitglied seit 15.09.2008
Beiträge: 30

Verfasst am 10.10.2008, 20:17:32 Uhr


Es gibt viele schöne Radwege in Mitteldeutschland. Alle haben ihre guten Seiten, am besten gefallen mir im Moment der Muldenradweg und der Parthe-Radweg. Beide haben die Ruhe , aber auch einen sich schön radelnden Untergrund. Die Infrastruktur mit Ausruhmöglichkeiten sind überall gegeben.
Seiten Administrator

| Antworten| Zitieren |


2. Antwort auf: Radwege in Ostdeutschland



Jule

PostRank 1



Mitglied seit 06.01.2009
Beiträge: 8

Verfasst am 25.02.2009, 14:40:16 Uhr


Ich finde es gibt schöne Radwege und schöne Waldwege in Wermsdorf. Man kann mit dem Fahrrad durch die Wälder in Wermsdorf fahren weil Wermsdorf hat sehr viel Wald.
registrierter User

| Antworten| Zitieren |


3. Antwort auf: Radwege in Ostdeutschland



Vivien Meißner

PostRank 1



Mitglied seit 03.09.2010
Beiträge: 7

Verfasst am 11.03.2011, 11:33:50 Uhr


Also ich bin mit den Radwegen sehr zu frieden. Einige könnten breiten sein. Aber sonst total in Ordnung. In Leipzig haben die das sehr schön geklärt... Gibt es Ampeln für Fahrrad fahrer und Ampeln für Fußgänger, finde ich persönlich genial.

Grüße die Vivien
registrierter User

| Antworten| Zitieren |


4. Antwort auf: Radwege in Ostdeutschland



Philipp Ober

PostRank 1



Mitglied seit 14.05.2013
Beiträge: 2

Verfasst am 14.05.2013, 11:40:13 Uhr


Das mag zum teil stimmen Aber ich sehe auch viele radwege die wenig ausgebaut sind oder sehr beschädigt sind aber das nimmt nicht die überhand Es gibt aber auch straßen die garkeine radwege besitzen und wenn man keine andere möglich keit hat muss man auf der straße fahren . ich habe selber schon erfahrung damit bei mir um die ecke ist eine bundesstarße mit einen Bahnübergang die Fahrad fahrer mussten mit den Autos auf der straße fahren und haben sich in eine gefahren situation begeben . erst nach 2 jahren haben sie einen radweg gebaut so das mann jetzt ungefährdet fahren kann das ist ein erschreckendes beispiel erst nach 2 jahren wurde ein weg gebaut das ist einfach ein erschrekendes ergebnis .
registrierter User

| Antworten| Zitieren |


5. Antwort auf: Radwege in Ostdeutschland



ChristianBagi

PostRank 1



Mitglied seit 14.05.2013
Beiträge: 2

Verfasst am 14.05.2013, 11:50:17 Uhr


Radwege sind wichtig :D Überhaupt fahrrad fahren ist geil :D du bist drausen kannst durchn park zbsp. radeln *-* und außerdem ist man mit denn fahrrad recht mobil :D und sowieso schneller als zu fuss und ist auch ma besser für die umwelt mal das auto in der garrage zu lassen un zu raddeln xD aber fahrrad wege sind wichtig aber ich finde nicht besonders von nöten weil man sowieso mit denn rad fast überall fahren kann :DDD vlt macht man ja zsm mal ne fahrrad tour mit freunden oder so mal der umwelt was gute tun :DD
registrierter User

| Antworten| Zitieren |




Auf dieses Thema antworten |




Übersicht » Radwege in Europa » Radwege in Deutschland


Copyright © 2007 webprocom Webdesign